Expedition 2015

gestartet am 27. August

Der Bündner Wasserbotschafter Ernst Bromeis wagt sein nächstes Abenteuer. Ende August startet er in Locarno/Tenero und schwimmt in einem Zug ins Zentrum der Expo-Stadt Mailand.

Expedition 2015

 Ernst Bromeis wagt es noch einmal 

Der Bündner Wasserbotschafter und Langstreckenschwimmer Ernst Bromeis ist am 7. Juli 2014 zum zweiten Mal aufgebrochen, den Rhein zu durchschwimmen. Mit seiner «Expedition 2014» durch Europa wirbt Bromeis für den nachhaltigen Umgang mit dem Lebenselement Wasser und das Menschenrecht auf freien Zugang zu sauberem Wasser.

Bromeis (46) startete am Lago die Dentro am Lukmanierpass – dem von der Mündung in Holland am weitesten entfernten Punkt des Rheins. Auf seiner 1247 Kilometer langen Expedition von den Alpen Richtung Norden wird er von einem Kanuten, einem Logistiker, einem Rheinkapitän und einer Dokumentarfilmerin begleitet. 



}