Scroller

"Jeder Tropfen zählt - schwimmen für das Recht auf Wasser"

RTW 2012 Diary / Posted by Ernst Bromeis / Sunday, 06. November 2016

Davon habe ich lange geträumt und es hat lange gedauert. Nun ist es da: mein Buch zum „Blauen Wunder“.

Das Buch „Jeder Tropfen zählt“ ist mein persönlicher Meilenstein in der Geschichte von „Das blaue Wunder“ und bringt meine Vision und Intention auf den Punkt - oder eben Tropfen. 

Herzliche Einladung zur Vernissage:

Vernissage: http://12347.seu.cleverreach.com/m/10747845/0-c951599de155e62d229fd0bf6a4a6b63

Buchbestellungen: http://www.ruefferundrub.ch/verlag/r-r-visionaer/item/361-jeder-tropfen-zaehlt-361

Obwohl Wasser die Grundlage des Lebens auf der Erde darstellt, ist es weltweit immer stärker gefährdet sei es durch Verschmutzung, den Kli- mawandel oder verschwenderischen Gebrauch im Haushalt. Der Expeditionsschwimmer und Wasserbotschafter Ernst Bromeis gibt Einblicke, wie er dafür kämpft, dass jedes Leben das Recht auf Wasser erhält. Grosskonzerne haben die Bedeutung und Knappheit der Ressource Wasser längst erkannt und kaufen weltweit Wasserrechte auf. Derweil erforscht die Wissenschaft das Vorkommen fossilen Wassers auf dem Mars und in der Arktis. Gleichzeitig haben noch immer 880 Millionen Menschen auf der Erde keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Das Ziel von Ernst Bromeis ist es, die Menschen mit spektakulären Aktionen darauf aufmerksam zu machen, dass Wasser nicht unendlich vorhanden ist. Als Wasserbotschafter durchquerte er im Jahr 2008 unter anderem zweihundert Seen im Kanton Graubünden und schwamm 2014 rund 1200 Kilometer vom Lago di Dentro bis zur Mündung des Rheins in den Niederlanden. In seinem Buch »Jeder Tropfen zählt Schwimmen für das Recht auf Wasser« berichtet er, wie er zu seiner Vision fand und wie er es schafft, trotz Widerständen weiter zu kämpfen. Mit seinen Aktionen und dem Buch will er jedoch nicht nur für das Thema Wasser sensibilisieren, sondern jedem Einzelnen Mut machen, sich zu engagieren und sich für Mensch und Umwelt einzusetzen.

 

Share this:

back